Montag, 21. März 2016

Reicht für zwei Wochen

Der In- und Output der letzten beiden Tage reicht für zwei Wochen. Um die 200 Frauen waren zu den Frauentagen in Schwaigern gekommen, um das Thema „Lebe leichter“ auf sich wirken zu lassen. In den Pausen bin ich mit so vielen wundervollen Frauen ins Gespräch gekommen, dass es mir schon fast wieder leidtat, als ich abfahren musste. Egal wo ich hinkomme, ich könnte immerzu neue Freundschaften schließen.

Die Tage waren so exzellent vorbereitet, nicht nur an der Deko konnte man die Liebe zum Detail erkennen.





Anspiel, Moderation, Texte der Lieder, Zeugnisse, alles passte zum Thema. Ich konnte mich nur wohlfühlen.

Was mich völlig beeindruckt hat, war diese Begeisterung für Lebe leichter. Obwohl es in den Vorträgen eher um geistliche Inputs ging, wurde dennoch ein Schwerpunkt auch auf unser Programm und den im Anschluss stattfindenden Lebe-leichter-Kurs gesetzt. Da erzählte A., wie super sie mit Lebe leichter abgenommen hat, und unser Coach Christel Simpfendörffer-Dürr wurde dreimal auf die Bühne gebeten, um den Kurs vorzustellen.



Ich bin dann immer völlig hin und weg, wenn andere Leute öffentlich so von unserem Programm schwärmen.

Beate, das war echt der Hammer!!!

Was ich Sonntagvormittag gemacht habe weißt du ja.



Da stand sie im Café und natürlich hab ich sie sofort erkannt. Das ist schon krass, wenn sich zwei Frauen, die sich nur über das Internet kennen, sofort in den Armen liegen, als wären sie beste Freundinnen. Die Zeit mit Veronika verging wie im Flug. Wir mochten uns auf Anhieb, was mir irgendwie klar war.




Hatten ausreichend Gesprächsstoff, oberflächlich und tief, und schon ziemlich besonders, was für eine Offenheit und Vertrautheit da zwischen uns entstand.

Fazit: Wir mögen uns sehr.

hm

Kommentare:

  1. Mir wächst ein Baum aus dem Kopf!! Schön war's mit dir :)

    AntwortenLöschen
  2. sprach die Fotografin :-) Sowas fällt mir gar nicht auf.

    AntwortenLöschen
  3. Christel, mein und unser Coach - sie bringt das Programm wunderbar rüber und weiß viel darüber hinaus, für die Seele!
    Sie ist eine Seele! Margret

    AntwortenLöschen