Freitag, 26. April 2013

Was für ein Unterschied




Ich brauchte eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Abgemacht war, dass ich während des Seminars noch einen Nordic- Walking- Kurs gebe, Entspannung nach Jacobsen anleite und die Teilnehmer das bellicon ausprobieren können.


















„Bellicon- Trampoline haben wir!“, versicherte mir der Leiter des Monbachtals.
Warum auch immer, aber irgendwie hatte ich Ende letzter Woche nochmals das Bedürfnis nachzufragen, ob es denn auch tatsächlich „bellicons“ sind.

„Ja……, ich denke schon.“, sagt mir A. die Frau vom Leiter. Schaut nach, und muss dann korrigieren. 

„Es sind Trimilin.“

Also hab ich Montag mit meinem Mann das Auto getauscht und sieben meiner bellicons eingeladen.
Zum Unterschied brauchte ich dann nicht mehr viel zu sagen.

Und auch A. fing an zu lachen, als sie beide ausprobierte: „Na das ist ja wohl die beste Werbung für dich und deine bellicons, da braucht man nur ein anderes Trampolin daneben zustellen und man spürt den Unterschied.“
























Sag ich doch.

hm

Kommentare:

  1. Oh, das lese ich jetzt. Da habe ich mir doch erst vor kurzem ein Trmilin gekauft... Mhm, bin mit ihm auch nicht so ganz zufrieden. Warum habe ich nicht vorher hier reingeschaut...
    LG,
    Frau P.

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schade liebe Frau P.

    Wenn du ganz arg unzufrieden bist, kannst du es vielleicht verkaufen. Und dann darfst du dich gerne bei mir melden ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hab das Bellicon im Monbachtal probiert. Es ist wirklich toll und mit anderen Trampolins nicht zu vergleichen...
    Und man merkt gar nicht, wie die Zeit auf dem Bellicon vergeht...

    AntwortenLöschen
  4. okay, und warum wusste ich nicht, dass es Bellicons gibt, ehe ich mein Trimilin gekauft habe :-( lg Stefanie

    AntwortenLöschen