Sonntag, 10. März 2013

Ich fang dann mal an zu sparen


Eine kurze Zeit waren wir in dem Genuss einen Jura - Kaffeevollautomaten zu besitzen. Kannst du dich erinnern? Die Maschine haute uns mehrmals den FI Schalter raus, und das am 21.12.12. Seitdem brühen wir wieder normalen Kaffee. Ist auch überhaupt kein Problem, das ging ja all die Jahre vorher auch. Genauso wie wir ohne Handy, ohne Smartphone, I-Pad, Computer,  Internet und private Fernsehsender mal irgendwann gelebt haben. Ich frag mich manchmal wie.

Nur wenn du dich einmal an etwas gewöhnt hast, dann braucht es doch eine Weile, um wieder mit dem Verzicht zu leben. War nicht ganz so tragisch – bis letzte Woche. Bis zu meinem Besuch in Hamburg. Da besitzt mein Bruder eine Nespressomaschine und verwöhnt mich einen Tag lang mit dem leckersten Cappuccino. 


Na und da hab ich mir überlegt, dass ich das Sparen mal anfange. Früher oder später steht sie bei uns in der Küche. Eine Nespresso wird es nicht sein. aber vielleicht diese:




 Oder diese:






Falls du so ein Schätzchen bei dir zu Hause stehen hast, schreib doch mal wie zufrieden du bist.


hm
 

Kommentare:

  1. Ich habe eine Dolce Gusto Maschine und diese ist wirklich sehr gut. Bei der Nespresso Maschine hat man mehrere Nachteile. (Extrem teure Kapseln, Nur über das Internet bzw. Hotline oder einen Store beziehbar und wenige Geschmacksrichtungen) Dazu kann man sich damit auch keine Milchgetränke machen, wie mit eine Dolce Gusto Maschine. Ich würde dir die Dolce Gusto oder eine Tassimmo empfehlen! :)

    AntwortenLöschen
  2. habe neulich bei Bekannten einen wirklich wunderbareb, traumhaften Cappuccino bekommen. Von einer Melitta Maschine, der Vorteil, sie hat einen Milchschäümer an der Seite, es wird die Tasse mit Milch direkt darunter gestellt. Dies ist viel hygienischer als Milchtank und Schlauch etc. Und gibt so einen tollen Schaum!!! Außerdem sind die Schläuche bei anderen Maschinen doch auch viel verstopft etc.

    AntwortenLöschen